VEREIN

 

AKTUELLES

Symposium 2021

UNTERSTÜTZUNG

 

RETTI

 

KONTAKT

 

 

Symposium
Frisoni · Retti · Carlone
Lombardische Künstlerfamilien
im Europa des 18. Jahrhunderts

Freitag/Samstag, 24./25. September 2021
Ansbach

Das Symposium widmet sich den einflussreichen Künstlerfamilien aus dem lombardischen Val d’Intelvi,
schwerpunktmäßig den Frisoni, Retti und Carlone. Sie wirkten u.a. in Prag und weiteren Teilen Böhmens, in Wien, Ludwigsburg, Ansbach und Stuttgart. Dabei zählt das in ganz Europa geschaffene OEuvre ihrer einzeln oder im Verbund auftretenden Mitglieder oftmals zu den bedeutendsten Werken der Kunst- und Architekturgeschichte des 18. Jahrhunderts.

Ziel des Symposiums ist es, neuere wissenschaftliche Erkenntnisse über die lombardischen Künstlerfamilien Frisoni, Retti und Carlone zusammenzutragen und Impulse für die künftige Forschung zu geben. Es soll sich schwerpunktmäßig den Architekten Donato Giuseppe Frisoni und Leopoldo Retti, dem Maler Carlo Carlone und dem Stuckator Diego Carlone widmen.

Anmeldung
Tagungsteilnehmer melden sich bitte bis spätestens 12. September per Mail oder
Telefon 0981 2059680 an.

Die Teilnahme ist frei, Spenden sind jedoch erwünscht.
Organisation und Leitung
Förderverein Retti e.V.
Dr. Christian Schoen
Maximilianstraße 29, 91522 Ansbach
www.retti-verein.de